Projekte

Die Solar Agentur Schweiz ist Initiantin verschiedenster Projekte. Hauptprojekt ist sicher der Schweizer Solarpreis, der jährlich von uns organisiert wird. Bestimmte Projekte waren zeitlich beschränkt, so z.B. ExpoEnergy (Abschluss während der Expo.02), die Tour de Sol (von 1985 bis 1993), die Alpine Solarmobil-Europameisterschaft (von 1989 bis 1995) oder der Solarwege Ostschweiz (eröffnet am 26. August 2000). Andere Projekte, wie Clean Energy St. Moritz, wurden von der Solar Agentur mit-initiiert und stehen mittlerweile auf eignen Beinen.

1991 lancierte die damalige ARGE Solar 91 (heute Solar Agentur Schweiz) den Schweizer Solarpreis. Im Rahmen dieses nationalen Projektes wurden Gemeinden, Privatunternehmungen und Einzelpersonen aufgefordert, Solaranlagen zu bauen, und zwar explizit ohne Grünflächen zu beanspruchen.

Seit 1991 wird der Schweizer Solarpreis jedes Jahr verliehen.

 

Vision

Die Solar Agentur Schweiz (SAS) erarbeitete im Winter 2000/2001 das GesamtEnergieProjekt St. Moritz, das erneuerbare Energien aus Wasser, Sonne, Wind und Biogas fördern und die Energieeffizienz von St. Moritz auch im Hinblick auf die alpine Ski-WM 2003 verbessern und medienwirksam kommunizieren sollte. Als Projektname wurde «Clean Energy St.Moritz/ENGADIN» gewählt.